-->
*Solarinvestment*
Rentabilität in Rumänien

parc-fotovoltaic parc-fotovoltaic

    Aufgrund der hohen PV-Förderung ist das Land besonders attraktiv für Investoren.

    Zur Zeit (Dez. 2012) beträgt der Wert eines gehandelten „Grünen Zertifikats“ (CV) pro Stück ca. € 57 und bezieht sich auf eine MWh. Diese Summe stellt eine gesetzlich gedeckelte Höchstsumme dar, der minimale Handelswert ist auf € 27/MWh festgelegt. Es wird jährlich eine Anpassung an die Inflationsrate vorgenommen.

    Die allgemeine Vergütung der Netzbetreiber für eingespeisten Strom bewegt sich bei ca. € 50/MWh. Daraus ergibt sich bei der Zuteilung von 6 cv pro MWh eine Maximalvergütung von € 392/MWh. Der gesetzlich festgelegte Mindestpreis beträgt bei minimalem Handelswert der CV noch € 212/MWh.

Jahresbericht der Handelsbörse - Strom und CV Preise 2011 (engl.)

    Weil Rumänien zur Zeit nur etwa 2 % seines Stroms aus erneuerbaren Quellen deckt (ausgenommen Hydro) und bereits 2013 eine Quote von 14 % erreichen muss (2020: 20 %), ist auch in den nächsten Jahren von einem Höchstpreis der CV an der Stromhandelsbörse auszugehen. Im Übrigen darf bezweifelt werden, ob das angestrebte Ausmaß an Zubau von Anlagen aufgrund der angespannten Kapitalmarktsituation tatsächlich im gesteckten Zeitrahmen realisiert werden kann.

Weitere Informationen unter:
SC EcoApaSol SRL
Magura 6 | 550317 Sibiu
Fon: 0040 788 181997
Mail: mesaj@ecoapasol.ro
Web: EcoApaSol
In Deutschland:
Hr. Rehner 0049 177 688 4 380
Hr. Simon  0049 178 446 0 446


paerc-fotovoltaic

www.parc-fotovoltaic.ro